-  Kennen Sie die Abgeschlagenheit nach einem PC-Arbeitstag?

-  Empfinden Sie die Luft in großen Kaufhäusern als schwer oder gar stickig?
-  Sind Sie jemand der Fenster gleich beim Betreten der Wohnung aufmachen möchte?

-  Empfinden Sie die Luft im Haus als zu trocken?
-  Ist für Sie die Luft draußen angenehmer als im Haus?
-  Können Sie sich zu Hause nach der Arbeit kaum schnell und gut entspannen?
-  Haben Sie Symptome, die auch dem Elektrosmog zugeschrieben werden?
   -->Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Vibrier-Gefühl etc...<--

-  Gibt es bei Ihnen Schimmelstellen obwohl Sie ausreichend lüften?

-  Ist das Staubaufkommen in Ihrer Wohnung überdurchschnittlich hoch?

 

Für all das können auch Funk-Felder verantwortlich sein. 
Seit mehr als 15 Jahren wird ueber diese Thematik geforscht und inzwischen ist es möglich mit Messungen nachzuweisen, wie sich das Zusammenwirken von elektromagnetischen Feldern auf die Verteilung von Luftionen auswirken kann. In einer gesunden, strahlenfreien Umgebung sind die Luftionen gleichmässig im Raum verteilt. Unter der Wirkung von elektromagnetischen Feldern wird diese Verteilung gestört und die Ionen sammeln sich an der Wand, Dies geschieht so in geschlossenen Räumen, Vergleicht man nun die Luft in diesen geschlossenen Räumen, in denen die Ionen ungleichmässig verteilt sind mit der Luft z. Bsp. im Wald, im Gebirge, am Wasserfall oder am Meer, also überall dort, wo die Ionen noch ausreichend vorhanden und gleichmäßig verteilt sind, dann wird der Unterschied deutlich.

Dieser Unterschied hat sich bei vielen Anwendern so gezeigt, dass sie:

  • Mehr Energie hatten und weniger müde waren,
  • besser schliefen,
  • „besser durchatmen konnten“ und
  • die oben genannten Symptome verschwanden.